Pferdekrankheiten A-Z
An dieser Stelle haben wir für Sie eine Übersicht der Pferderkrankungen zusammengestellt. Informieren Sie sich über die typischen Pferdekrankheiten.

Speziallexikon
Sehnen und Bänder
Telefonsprechstunde
Nächster Termin folgt in Kürze.
Thema der nächsten Telefonaktion: "Kolik - rechtzeitig erkennen, früh behandeln"
Studienteilnehmer gesucht!
Im Rahmen einer Dissertation zum Thema "Sehnenverletzungen bei Pferden" suchen wir betroffene Pferde.
Im TV

Eine Doppelkammer-Spritze namens DualVis könnte Arthrose stoppen.
Musterplan
Hier finden Sie unseren Musterplan für gezieltes Aufbautraining nach einer Verletzung der Beugesehne.

Zähne schonend entfernen


Experte: Dr. Michael Nowak, Pferdeklinik Duisburg

In der modernen Pferdehaltung können Zahnprobleme oft nicht vermieden werden. Stark befallene oder angegriffene Zähne müssen dann gezogen werden. Eine neue schonendere und minimal-invasive Operationsmethode soll jetzt helfen die Komplikationen zu verringern.

Die sogenannte Bukkotomie ist eine moderne Operationsmethode, mit der es möglich ist, erkrankte Zähne beim Pferd schonend zu entfernen. Anstatt durch die Kieferhöhle des Tieres, erfolgt der Zugang über das Maul seitlich am Kieferkamm. Der erkrankte Zahn wird auf Zahnwurzelhöhe minimal-invasiv unter endoskopischer Kontrolle entfernt. Die Komplikationsrate ist deutlich niedriger als bei der herkömmlichen Methode, dem sogenannten Ausstempeln.

In ihrem früheren Lebensraum, der Steppe, grasten Pferde 16 – 18 Stunden am Tag das harte, silikathaltiges Gras der Weiden ab. Das begünstigte den natürlichen Abrieb der Zähne und hielt sie gesund. Die ständige Abnutzung war kein Problem für die Tiere, da der Zahn entsprechend der Abnutzung nachwächst. In der modernen Zucht werden Pferde oft nur mit weichem Gras, Heu oder energiereichem Kraftfutter gefüttert. Außerdem fressen die Tiere insgesammt viel weniger – das minimiert die Kaubewegung und wirkt sich dementsprechend schlecht auf die Abnutzung der Zähne aus. Nur mit intensiver Zahnpflege und dem Wegraspeln der Zahnüberstände kann einem Faulen der Zähne entgegengewirkt werden.

Animationen
Hufrehe
Augenentzündung
Sehnenverletzung
Kolik
Arthrose
Narbengewebe
Tendondamages 3D
Zahnextraktion